Rettet Goslars Stadtforst!

Zusammen mit “Friends of the Forest” sammeln wir Spenden zur Aufforstung des Goslarer Stadtforsts und brauchen dazu deine Hilfe!

 

Wer durch den Harz wandert, wird den traurigen Anblick so schnell nicht vergessen: überall Kahlschlag, soweit das Auge reicht!

 

Wieso stirbt der Wald?

Mehr als die Hälfte des Harzes besteht heute aus dicht stehenden Fichten. Das war nicht immer so. Früher war der Harz ein Mischwald, der aufgrund des Bergbaus und des Hüttenwesens völlig umgekrempelt wurde. Wegen des reichen Holzertrags und der guten Erntemöglichkeiten kultivierte man weitgehend Fichten. Doch der Klimawandel macht ihnen schwer zu schaffen. Vor allem die Trockenheit der letzten Jahre und die starken Stürme schwächen die Bäume und sorgen so für die rasante Verbreitung des Borkenkäfers.

Neue Bäume müssen her! – Bäume, die den neuen klimatischen Herausforderungen gewachsen sind. 

 

Intakte Wälder sind für ein gutes Klima unverzichtbar!

 

Doch die traurige Nachricht: Die Stadt Goslar hat kein Geld um ausreichend neue Bäume zu pflanzen. Durch Einsparungen der letzten Jahre gibt es heute nur noch sieben Mitarbeiter, die für den gesamten Stadtforst zuständig sind, den größten Stadtwald in Niedersachsen mit über 3000 ha.

 

Für Neuanpflanzungen werden pro Hektar 10.000 € benötigt. Das beinhaltet den Kauf von Bäumen, sowie die Pflanzung und Pflege, bis sie eine Überlebenschance haben.

 

Was können wir tun?

Ob Kuchenbuffet, Benefiz-Konzert oder Spenden-Wanderung: helft uns dabei Geld zur Aufforstung des Goslarer Stadtforsts zu sammeln!

Spenden 

Hier geht es zu unserem Spendenformular.
Im Formular kannst du unter “Ich spende für” einfach das “FoF”-Projekt auswählen. 

 

Inhaltlich verantwortlich und Kontakt: 

Dr. David Kahan und Brigitte Kahan      

Tel. 0152 24822125

E-Mail: badkahan@gmail.com

 

 

Unterstützt durch reka e.V.

 

 

 

Weitere Informationen erfahrt ihr hier!