Fahrradstadt Braunschweig

(Foto: Andrea Lehne)

 

Reka-Mitglied, Matthias Leitzke, hat gemeinsam mit vielen weiteren engagierten Braunschweigerinnen und Braunschweigern die Initiative “Fahrradstadt Braunschweig” gegründet. 

Schon heute beträgt der Anteil an Radfahrern mehr als 20 Prozent in Braunschweig, doch in der Verkehrsgestaltung bleibt dieser Anteil weitgehend unberücksichtigt. Deshalb setzt sich die Initiative “Fahrradstadt Braunschweig” für ein fahrradfreundliches Braunschweig ein. Damit Radverkehr politisch einen höheren Stellenwert erhält, bereitet die Initiative derzeit den Radentscheid vor. 

Radentscheid – es geht los!

Am 20. Februar hat die Initiative das Bürgerbegehren „Radentscheid“ offiziell eingereicht. Wahrscheinlich ab Frühjahr oder Sommer können alle Braunschweiger*innen ab 16 Jahre für besseres Radfahren und ein entspannteres Miteinander im Straßenverkehr unterschreiben.

Wie das funktioniert, wie du mitmachen kannst und viele weitere Informationen findest du auf: Fahrradstadt Braunschweig

 

Braunschweiger Zeitung: “Braunschweigs Radentscheid startet”

Bürgerentscheid Pro-Fahrrad.
Mach mit, damit die Macht mitmacht!