Infoveranstaltung: Quartierskonzepte für die nachhaltige Quartiersentwicklung nutzen

Datum: 14.10.2022

Uhrzeit: 9:30 bis 11:00 Uhr

Ort: Online

Wie können durch die Umsetzung eines geförderten Quartierskonzepts Bürgerunternehmen gegründet, Sharingangebote geschaffen und nachhaltige Mobilitätsprojekte initiiert, regionale Wirtschaftskreisläufe gestärkt, Energie gespart und Erneuerbare Energien im Quartier genutzt werden? Wie kann man Bestandsbauten klimaneutral gestalten?

In Quartierskonzepten werden auf kleinräumlicher Ebene eines Stadtviertels, einer Ortschaft oder einer Siedlung Potentiale erfasst und Maßnahmen für die energetische Sanierung des Gebiets entwickelt. Neben der Sanierung des Gebäudebestands können in einem Quartierskonzept auch nachhaltige Mobilitätskonzepte, Konzepte für nachhaltigen Konsum, Konzepte zur Nutzung von CO2-Senken und Konzepte zur Stärkungen des regionalen Wirtschaftskreislaufs entwickelt werden. In dieser Infoveranstaltung erfahren die Teilnehmenden wie bei der Umsetzung eines Quartierskonzepts Bürgerunternehmen dazu beitragen können, dass ein gutes Leben für alle im Quartier entsteht und der gemeinschaftliche Zusammenhalt gestärkt wird. Die Erstellung von Quartierskonzepten und das anschließende Sanierungsmanagement werden über die KfW vom Bund gefördert.

Referent:innen: Astrid und Heiko Hilmer 

Anmeldung erfolgt über kontakt@r-eka.de